Alt sein, heißt nicht sich alt zu fühlen

alt-sein-heisst-nicht-sich-alt-zu-fuehlen.png Je älter man wird, um so mehr Gebrechen hat man - das ist einfach ein Fakt. Hält man sich hier nicht fit oder erleidet gar einen Unfall, kommt es schnell dazu, dass man sich gar nicht mehr oder nur sehr schlecht bewegen kann. Man würde doch so gerne, aber man kann nicht.

Doch lassen Sie es nicht so weit kommen!
Abhilfe kann hier ein Physiotherapeut verschaffen. Gepaart mit frischer Luft regt eine physiotherapeutische Behandlung gleich doppelt gut den Kreislauf an und versorgt den Körper mit genügend Sauerstoff während der Behandlung. Die Physiotherapie Rostock stellt hierzu sehr unterschiedliche Kursprogramme zur Verfügung. Angefangen von Pilates und Yoga, über Autogenes Training, bis hin zu Rücken- und Herzkreislauftraining ist für jeden etwas Passendes dabei.

Das Ziel jeder Behandlung und jeder Trainingseinheit ist es, dass man selber wieder aktiv wird oder bleibt. Um dies zu erreichen, muss besonders das Muskelgewebe angesprochen und gestärkt werden. Je besser die Muskulatur trainiert ist, desto besser kann man sich bewegen. Man fühlt sich fit und kraftvoll - auch im Alter.