Ernährung und Sport

ernaehrung-und-sport.png Sport und eine gute Ernährung kann unser Leben enorm verbessern. Jeder, der schon einmal Sport betrieben, sich gesund und ausgewogen ernährt hat, kann dies bezeugen.

Unsere Ernährung ist immer ein wichtiges Thema. Immer häufiger sieht man Menschen, die unter Fettleibigkeit leiden oder dem anderen Extrem Magersucht. In disen Fällen liegen jedoch meistens psychische Gründe den Grundstein. Betrachten man die Gesellschaft allgemein, so lässt sich jedoch ein Wandel feststellen. Auch viele Statistiken bestätigen:

Immer mehr Menschen leiden an Übergewicht. Ursachen sind oft ein wechselhafter Tagesrhythmus, gepaart mit zu fettigem Essen. Viel zu häufig kommt man spät von der Arbeit nach Hause und schiebt sich aus bloßer Faulheit eine Pizza in den Ofen. Ein anderes weit verbreitetes Problem ist, dass grade junge Leute nicht gelernt haben zu kochen, sodass sich ihre Nahrung vorwiegend aus Fertiggerichten und Tiefkühlkost zusammensetzt.

Der ermüdende Arbeitsalltag oder unsere Faulheit schlagen sich auch in puncto Sport nieder. Dass sich Leute aus freiem Stücken körperlich betätigen, wird immer seltener. Oftmals fehlt die nötige Motivation, denn wenn die erst einmal geweckt ist, erfreut man sich schnell an sportlichen Aktivitäten. Sei es alleine beim Fahrradfahren, Joggen, Fitness-Workouts oder mit mehreren beim Basketball, Karate oder Badminton - man muss nur die richtige Sportart für sich finden. Jeder Mensch ist anders und demnach hat auch jeder andere Interessen oder körperliche Möglichkeiten.

Also haltet euch fit und gesund!